Penne Salsa Paradiso,
Ricotta & Rucola

Diese Pasta schmeckt nach purem Glück!

Diese Pasta ist ein Gedicht. Manchmal muss es einfach cremig sein! In diesem Rezept verbinde ich Salsa Paradiso mit Ricotta Käse. Aus dem  milden Ricotta, Salsa Paradiso und dem würzige Rucola entsteht eine wahrhaft köstliche Komposition. Auch dieses Rezept findet ihr in meinem Kochbuch Verrückt nach Tomatensauce.

Hüftsteak alla Pizzaiola mit Salsa Paradiso Tomatensauce

Zutaten: Penne Salsa Paradiso, Ricotta & Rucola

für 3 Personen

Zubereitung

  1. Den Rucola waschen und am Ende der Stiele auseinanderrupfen, Stiele und Blätter separat beiseitelegen. Die Knoblauchzehe zerdrücken, scheiden oder pressen, wie es euch am liebsten ist. Bringt das Nudelwasser zum Kochen, salzt es, gebt die Pasta hinein und kocht sie al dente.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und den Knoblauch kurz anbraten, dann die Rucolastiele hineingeben. Wenn der Rucola zusammengefallen ist, die Tomatensauce hinzufügen, salzen und pfeffern.
  3. Den Ricotta dazugeben und die Sauce zu einer Creme verrühren. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und dazugeben. Zwei Drittel der Rucolablätter sowie einen Schuss Olivenöl unter die Nudeln rühren und alles abschmecken.
  4. Die Pasta auf Tellern anrichten, mit den restlichen Rucolablättern dekorieren und mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.