Garnelen in Salsa Paradiso

Gamberi in Salsa Paradiso

Garnelen in Salsa Paradiso

Wetten, davon bekommt ihr nicht genug 🙂

Schneller geht es wirklich kaum! Ihr könnt dieses Garnelengericht solo als Vorspeise servieren oder als Hauptgericht mit Pasta oder Reis. Der Cognac gibt einen schönen Geschmackskick! Mehr Rezepte findet ihr in meinem Kochbuch.

Garnelen in Salsa Paradiso

Schwierigkeit: Anfänger Portionen: 3 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Zutaten: Garnelen in Salsa Paradiso Pikant

Für die Crespelle

Anleitung

Crispy Reis-Gratin Kochanleitung

  1. Gebt die Garnelen in ein Sieb, lasst sie auftauen und gut abtropfen. Hackt den Knoblauch fein und lasst ihn im warmen Olivenöl leicht andünsten. Gebt die Garnelen dazu. Wendet nach 1 Minute. Wenn die Garnelen eine rosa Farbe angenommen haben, löscht mit dem Cognac ab und lasst den Alkohol verdampfen.

  2. Fügt Salsa Paradiso hinzu und lasst die Garnelen 5 Minuten bei niedriger Hitze ziehen. Bestreut die Garnelen beim Servieren großzügig mit frischer Petersilie.

Schlagwörter: garnelen
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben