Zucchini-Auflauf vegetarisch
von Chefkoch Leo

Dieses ist eines der Lieblingsrezepte mit meiner Salsa Paradiso Tomatensauce von Leo, Chefkoch des Ristorante Brighella in Frankfurt.

 

“Hermina, ich muss sagen, Deine Tomatensauce schmeckt wirklich paradiesisch, den Namen Paradiso hast Du perfekt gewählt.” Mit diesen Worten begrüßt mich der Chefkoch des Ristorante Brighella in Frankfurt und mein Herz geht auf! Was würde ein italienischer Profikoch aus meinen Saucen zaubern, fragte ich mich? Einzige Vorgabe: bitte einfache Rezepte, die jeder zu Hause nachkochen kann.

 

Leo hat sofort zugesagt und entstanden sind zwei Gerichte, von denen ich Euch heute diesen fantastischen Zucchiniauflauf präsentiere. Auf den ersten Blick dachte ich, es handele sich um eine Variation von Melanzane alla Parmigiana, bei der die Auberginen durch Zucchini ersetzt wurden. In der Tat ist die Zubereitung sehr ähnlich. Was ich jedoch am Kochen so liebe ist, dass man häufig Rezepte nur ein klein wenig abwandeln muss, um ein völlig neues Geschmackserlebnis zu erzielen. So bei diesem Zucchinigratin durch die Zugabe von verquirlten Eiern.

Leo hat sich für Salsa Paradiso Pikant entschieden und hat mir erklärt warum: “Die Zucchini hat kein intensives Aroma, also gebe ich mit Deiner pikanten Sauce den nötigen Pepp dazu, aber um die richtige Balance zu erhalten, gebe ich in die Tomatensauce einen Schuss Sahne.” Klingt plausibel, alles richtig gemacht lieber Leo, denn ich hatte das Glück diesen Auflauf schon genießen zu können.

Und jetzt seid Ihr dran 😉 Viel Spaß beim Nachkochen und buon appetito!

Zutaten: Leos Zucchini-Auflauf

für 4 Personen

Für die Crespelle

  • 6-8 mittelgroße Zucchini
  • 3 Eier
  • 3 Esslöffel geriebener Parmigiano
  • 2 Kugeln Mozzarella a 125 Gramm
  • 1 Glas Salsa Paradiso Pikant jetzt bestellen
  • 100 ml Sahne
  • 5 EL Rapsöl
  • 1 Prise Organo
  • 6 Blätter Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Wascht die Zucchini, trocknet sie gut ab und schneidet sie in dünne Scheiben – quer oder längs, wie es euch lieber ist. Bratet die Zucchini in Rapsöl und lasst sie auf Küchenpapier abtropfen.
  2. Verquirlt die Eier, gebt 2 EL Parmigiano, den Origano und drei klein gezupfte Basilikumblättchen dazu und würzt mit Salz und Pfeffer. Verwendet vorsichtig Salz, da der Parmigiano die Eimischung bereits würzt.
  3. Schneidet den Mozzarella in Scheiben oder in Streifen.
  4. Wärmt die Salsa Paradiso Tomatensauce ein wenig mit mittlerer Temperatur und rührt die Sahne ein. Legt nun alle Zutaten nebeneinander.
  5. Bestreicht den Boden einer Auflaufform dünn mit Tomatensauce, bevor ihr die erste Schicht Zucchini darauf verteilt. Verteilt ein Drittel der Eimasse auf den Zucchini, dann ein Drittel der Tomatensauce und die Hälfte des Mozzarella. Verfahrt mit der nächsten Schicht genauso. Bei der letzten Schicht verteilt die restliche Eimasse und Tomatensauce und bestreut mit 1 EL Parmigiano.
  6. Backt den Auflauf bei 180 Grad Umluft 30 Minuten, bis sich eine schön gebräunte Oberfläche gebildet hat. Lasst den Auflauf nachdem ihr ihn aus dem Backofen genommen habt ca. 10 Minuten ruhen bevor ihr ihn serviert. Dekoriert beim Servieren mit den restlichen Basilikumblättern.